Erfahrungen

Wir alle sammeln im Leben viele gute sowieso aber auch schlechte Erfahrungen.

Das ist  Wichtig für uns, damit wir Stück für Stück weiter an uns arbeiten können.

Wir entwickeln uns weiter und lernen den Umgang mit verschiedenen Situationen und Begebenheiten kennen.

Wir lernen Sachen wertzuschätzen mit denen wir uns vorher eventuell nicht einmal befasst hätten.

Wir lernen aus unseren Fehlern und können es in der nächsten Begebenheit besser machen.

Schlechte Erfahrungen bewegen uns so sehr, dass wir anhand von ihnen lernen Vorsichtiger zu werden und Situation zuerst gut zu durchdenken bevor wir uns in diese hinein begeben.

Wie ein Weiser Dichter (Aldous Huxley) schon immer sagte:

Erfahrungen kann man nicht als das bezeichnen was einem zustößt sondern als das was man aus dem macht, was einem zugestoßen ist.

Erfahrungen lassen uns zu dem werden was wir sind.

Allerdings sollte man sein Verhalten  auf Grund von zu vielen schlechten Erfahrungen nicht all zu sehr an diese anpassen.

Bloss weil man mit einem Menschen schlechte Erfahrungen gesammelt hat, kann man nicht auf die Allgemeinheit bezogen behaupten "alle Menschen sind scheisse"

Wenn man allerdings fast nur gute Erfahrungen gesammelt hat passiert es leicht das man leuchtgläubig eigentlich schlechte DInge mit einer rosaroten Brille betrachtet.

Daher sollte man trotz guten Erfahrungen immer die Augen offen halten und Situationen realistisch betrachten.

Die unausgeglichene Balance von guten und schlechten Erfahrungen, bei der die schlechten überwiegen, sollte man dann eher mit einer Therapie begleichen.

Diese Hilft dabei schlechte Erfahrungen zu verarbeiten und gibt dir für den weiteren Lebensweg eine Optimistischere Einstellung mit.

 

Erfahrungen sind wichtig für unser Leben! :)

Aber du musst immer mit geöffneten Augen durchs Leben gehen denn..

 

 


powered by Beepworld